Integrative Psychotherapie

Die integrative Psychotherapie ist eine individuelle und kreative Therapieform, die auf eine große Vielfalt therapeutischer Methoden zurückgreifen kann. Ich arbeite im Schwerpunkt integrativ-körperorientiert, das heißt, dass ich körperorientierte Verfahren (z.B. achtsame Körperwahrnehmung) in die Psychotherapie integriere.

Nach einem ersten Gespräch gestalten wir gemeinsam einen Therapieplan mit Methoden, die zu Ihnen und Ihrem Thema passen. Wir besprechen das Vorgehen gemeinsam und definieren konkrete Ziele. Hierbei ist es besonders wichtig, dass Sie in der Ausrichtung Ihrer Therapie (ggf. unter Anleitung bzw. mit Unterstützung) selbstbestimmte Entscheidungen treffen, denn die Förderung der Selbstverantwortung spiel bei dieser Therapieform eine zentrale Rolle. 

Als ganzheitliches Therapieverfahren mit einem systemischen Ansatz bietet die integrative Therapie die Sicherheit eines konkreten Rahmens und innerhalb dessen viel Freiraum zur Selbstentwicklung und Entfaltung Ihrer Stärken und persönlichen Ressourcen. 

Das interdisziplinäre Arbeiten unterstützt zudem die Zusammenarbeit mit anderen medizinischen Fachbereichen, wie Haus- und Fachärzten, Therapeuten/Therapeutinnen oder Kliniken. Dies ist insbesondere bei psychosomatischen Erkrankungen wünschenswert.